Hilfen im Alltag

1997 entwickelte Werner Schneider ein neues Konzept für den Reha-Fachmarkt. Ausgehend vom hohen Streuverlust bei der Werbung in einem Nischenmarkt, entstand das Werbe-Netzwerk Hilfen im Alltag.

Dabei erstellt AWS für eine Auswahl von Firmen - mit unterschiedlichen Produkten und Dienstleistungsangeboten - eine Werbebroschüre, die an eine gemeinsame Zielgruppe gerichtet ist: Menschen mit Mobilitätsbehinderung und Rollstuhlfahrer.

Rolli-Coupon

Das Versandhaus Rolli-Moden, über 25 Jahre die kleine Tochter im Konzern von Manfred Sauer (Manfred-Sauer-Stiftung), hat seit 2014 einen neuen Besitzer. Der junge Textilunternehmer Berkay Dogan hat die Modefirma übernommen.

Schon lange ist die Familie Dogan erfolgreich im Modegeschäft tätig. Rolli-Moden verfügt über eine umfangreiche, aktuelle und gepflegte Kunden- und Interessentendatei. Ein Schwerpunkt liegt bei Menschen mit einer Querschnittlähmung.

Muskelreport

Muskelreport heißt die Verbandszeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e. V. (DGM). Der Verband hat zurzeit ca. 8.300 Mitglieder, die alle den Muskelreport im postalischen Einzelversand erhalten.

Ab 1.1.2015 kooperiert die DGM mit dem Bundesverband Poliomyelitis, kurz BV Polio genannt. Auch alle 3.100 Mitglieder des BV Polio, die von Kinderlähmung oder Post Polio Syndrom betroffen sind, erhalten seit 2015 den Muskelreport im postalischen Einzelversand.